Login

Login




Passwort vergessen?
.

Kalenderdaten


Datum:24.06.2017
Veranstaltung:Stadtrat-Sprechstunde




 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Zum Coburger Convent: Für ein offenes Miteinander statt einer ausgrenzenden Männerkultur

An Pfingsten laufen sie wieder durch Coburg. Farbentragende Burschenschaftler voll rückwärtsgerichtetem Gedankengut. Und die Stadt steht ihnen offen. Weitgehend bedingungslos wie es scheint. Nicht einmal den Fackelzug hat die Stadtspitze untersagt, der an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte erinnert. Die Coburger Grünen fordern eine deutlich kritischere Auseinandersetzung mit diesem längst überholten Relikt völkischer Nationalkultur.

 

Zum Coburger Convent: Für ein offenes Miteinander statt einer ausgrenzenden Männerkultur

Klimaschutz in Bhutan - Filmvortrag am 12. Juni

Klimaschutz in Bhutan

Das kleine Himalaya-Königreich Bhutan scheint auf dem richtigen Weg zu sein: Nicht das Bruttosozialprodukt steht ganz oben auf der politischen Agenda, sondern das Bruttonationalglück. Doch das Land ist auch vorbildlich in Sachen Klimaschutz.

 

Klimaschutz in Bhutan - Filmvortrag am 12. Juni

Stopp Glyphosat!

Das Pflanzengift Glyphosat gefährdet Böden und Grundwasser, die menschliche Gesundheit und biologische Vielfalt - deshalb: Unterschriftensammlung am 10. Juni 2017 von 10-13 Uhr in der Coburger Innenstadt.

 

Stopp Glyphosat!

Ja zu Europa – Nein zu Nationalismus!

Europa erlebt schwierige Zeiten, doch Nationalismus ist keine Lösung! Wir laden alle Coburger_innen ein, an den Versammlungen von Pulse of Europe und Bündnis 90/Die Grünen teilzunehmen.

 

Ja zu Europa – Nein zu Nationalismus!

Radwegekonzept in Stadt und Landkreis Coburg

2017.04.27 Vortrag Marita Nehring Teaser

Marita Nehring, Beauftragte für den öffentlichen Personennahverkehr in Coburg, stellt das Radwegekonzept am Donnerstag, 27. April, in einem Vortrag im Grünen Büro, Steintor 1, Coburg. Beginn der Veranstaltung 19:00 Uhr.

 

Radwegekonzept in Stadt und Landkreis Coburg

Grüne Ostern - so geht's

Ostergrüße

Das Osterfest ist für viele Familien eine Gelegenheit, gemeinsam Zeit zu verbringen und es sich gut gehen zu lassen. Wie kann man das Osterfest so gestalten, dass es nicht nur eine Freude für die Familie, sondern auch für Natur und Umwelt ist?

 

Grüne Ostern - so geht's

Wald und Klimawandel - Vortrag am 08. Mai

Wald und Klimawandel

Wälder sind das erfolgreichste Landökosystem der Erde, doch bedingt durch den Menschen hat die Waldfläche weltweit dramatisch abgenommen. Und jetzt bedroht der vom Menschen gemachte Klimawandel die noch vorhandenen Waldökosysteme.

 

Wald und Klimawandel - Vortrag am 08. Mai

Radeln gegen das Vergessen

Iron Curtain Trail

Bald 30 Jahre nach dem Mauerfall und der Überwindung der Teilung Europas ist  zwar an vielen Stellen von der ehemaligen Grenze nicht mehr viel zu sehen, gleichzeitig entstehen derzeit schon wieder neue Grenzen.

 

Radeln gegen das Vergessen

Gewaltprävention kann nicht durch Technik erfolgen - keine Videoüberwachung des Steinwegs

Keine Videoüberwachung

Aufgrund wiederkehrender Gewaltdelikte im Steinweg fordert die CSU Coburg, diesen durch Videotechnik zu überwachen. Die Grünen Coburg sind sich sicher: Videoüberwachung kann Gewalt nicht verhindern. Besser sollte auf Präventionsarbeit durch Streetworker/innen und einen defensiveren Alkoholausschank gesetzt werden.

 

Gewaltprävention kann nicht durch Technik erfolgen - keine Videoüberwachung des Steinwegs

Plastic Planet - Filmschau am 03.04.17

Plastic Planet

"Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken." Mit seinem Film "Plastic Planet" begibt sich Regisseur Werner Boote auf eine Suche nach Antworten rund um die Welt. Zur Filmschau laden die Grünen Coburg am Montag, 03.04., um 19.30 Uhr ins Grüne Büro (Steintor 1) ein.

 

Plastic Planet - Filmschau am 03.04.17

Keine Abschiebung in Krisengebiete - Veranstaltung am 18.03.17

Keine Abschiebung - Veranstaltung am 18.03.17

Die Bundesregierung setzt trotz der prekären Lage auf Abschiebung nach Afghanistan. Gerechtfertigt wird dieses Vorgehen mit vermeintlich sicheren Regionen in Afghanistan. Dem widerspricht u.a. der aktuelle Bericht des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR): Es lässt sich keine Unterscheidung zwischen "sicheren" und "unsicheren" Gebieten in Afghanistan vornehmen.

 

Setzen wir gemeinsam ein Zeichen der Solidarität bei der Kundgebung am 18.03.2017 um 15 Uhr auf dem Coburger Marktplatz.

 

Keine Abschiebung in Krisengebiete - Veranstaltung am 18.03.17

Coburg und der Nationalsozialismus - Vortrag von Harald Sandner

2017.02.06 Harald Sandner Teaser

"In Coburg habe ich Geschichte geschrieben!" Diese Worte stammen von Adolf Hitler. Vielen Coburger Bürgerinnen und Bürgern ist die enge Beziehung zwischen ihrer Stadt und dem Nationalsozialismus nicht klar. Harald Sandner warf bei seinem Vortrag im "Grünen Büro" ein Licht auf die Zeit zwischen 1922 und 1945.

 

Coburg und der Nationalsozialismus - Vortrag von Harald Sandner

Oberfränkische Kandidat_innen für die Bundestagswahl

Am 09./10.12. haben die bayerischen Grünen auf dem Sonderparteitag in Augsburg über die Zusammensetzung der bayerischen Landesliste für die Bundestagswahl 2017 abgestimmt. Der Bezirksverband Oberfranken freut sich über ein starkes Ergebnis für die Region.

 

Oberfränkische Kandidat_innen für die Bundestagswahl

Seniorencampus im Steinweg?

Am 26.11.2016 erschien in der NP ein Interview mit Stadträtin Petra Schneider, in dem es unter anderem um einen „Seniorencampus“ im Steinweg geht - was  verwunderlich ist, wurde dies doch nicht einmal im Stadtrat vorbesprochen. Stadtrat Wolf-Rüdiger Benzel von den Grünen stellt dazu eine Anfrage an OB Norbert Tessmer.

 

Seniorencampus im Steinweg?

Anfrage zum Baustopp DSZ

Anwohner_innen der Leopoldstraße haben gegen die Bebauung auf dem Gefängnisgrundstück geklagt. Daraufhin wurde per Gerichtsentscheid durch das Verwaltungsgericht Bayreuth auf dem ehemaligen Gefängnisgrundstück ein sofortiger Baustopp erlassen. Dazu eine Anfrage an Oberbürgermeister Norbert Tessmer.

 

Anfrage zum Baustopp DSZ

Die Erhöhung der EEG-Umlage ist einer falschen Energiepolitik geschuldet

Teaserbild E-101

Elisabeth Scharfenberg, oberfränkische Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen erklärt zur Bekanntgabe der Erhöhung der EEG-Umlage für das Jahr 2017 auf 6,88 ct/kWh folgendes:

 

Die Erhöhung der EEG-Umlage ist einer falschen Energiepolitik geschuldet

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstands

Die Coburger Grünen haben einen neuen Vorstand, der für zwei Jahre gewählt wurde. Ein guter Mix aus erfahrenen Vorstandsmitgliedern, die in ihren Ämtern bestätigt wurden, und neuen Vorstandsmitgliedern mit frischen Ideen und dem Willen, sich in die kommunalpolitische Arbeit einzubringen.

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstands

Mobilität verbindet - Grüne Regionalkonferenz in Coburg

2016.09 Mobilität verbindet Regionalkonferenz Teaser

Am kommenden Samstag, 24. September, findet eine von Markus Ganserer organisierte Regionalkonferenz der bayerischen Grünen in Coburg statt. Markus Ganserer ist verkehrspolitischer Sprecher der Landtagsgrünen. Unter anderem wird es auch um den Schienenlückenschluss zwischen Thüringen und dem Coburger Land gehen.

 

Mobilität verbindet - Grüne Regionalkonferenz in Coburg

EEG-Novelle: So nicht!

Elisabeth Scharfenberg MdB

Die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes droht zu einem Aus für Bürgerenergieprojekte zu werden. Unsere oberfränkische Bundestagsabgeordnete Elisabeth Scharfenberg hat dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht. Ihr Tenor: Energiewende voranbringen und Planungssicherheit für Bürgerenergien schaffen!

 

 

EEG-Novelle: So nicht!

Tschernobyl - Der atomare Schrecken

Filmcover Tschernobyl

Der 26. April 1986 markiert eine der größten Katastrophen der Neuzeit: den Super-GAU von Tschernobyl. In diesem Jahr jährt sich der Unglückstag zum 30. Mal - doch das Risiko eines Atomunfalls besteht weiterhin, nach wie vor sind Atomkraftwerke in Betrieb oder werden neu gebaut.

 

Die Coburger Grünen zeigen zur Erinnerung an die Katastrophe am Dienstag, 26. April, um 19.30 Uhr den Film  "Tschernobyl - der atomare Schrecken" von Bernd Dost.

 

Tschernobyl - Der atomare Schrecken

.